15. Juni 2011

Nico Robin (Historical Arc) - One Piece


TCC stellt vor:

Name: Grell-san
Wohnort: Eisenach (Thüringen)

Wieso hast du dich für dieses Kostüm entschieden?
Ich habe die Specialfolgen von One Piece gesehen und fand diesen Yukata so super von Robin. Die Folgen an sich haben mir auch sehr gefallen und da dachte ich: "Na, warum nicht, endlich mal ein Cos, das ich wirklich allein bewältigen kann." Desweiteren liebe ich den Chara Nico Robin. :)

Hast du Anpassungen daran vorgenommen oder bist du irgendwo beabsichtigt vom Original abgewichen?
Bei diesem Cos war es nicht nötig, irgendwie abzuweichen. Das ist, wie ich finde, das Praktische an Yukata und Kimono: Man bindet ihn so wie man sich wohl fühlt, egal wie man von der Figur her ist. Keine Abnäher oder Verlängern des Cosses ist nötig.

Verknüpfst du besondere Erlebnisse - positiv oder negativ - mit diesem Kostüm?
Mhm, also erstmal negative: Ich wurde nicht erkannt. XD Wie so oft, wenn ich Nico Robin mache. Ich entscheide mich meist für Versionen, die nicht so verbreitet sind, das hat aber zur Folge, dass ich durch das unbekannte Cos und meine Figur nicht erkannt werde. Und das hat leider zur Folge, dass man oft von anderen Cosplayern links liegen gelassen wird. Was ich allerdings nicht verstehen kann. Ich finde, Cosplayer ist Cosplayer und selbst ohne Cos will man ja nur zusammen Spaß haben. :)
Mein bisher positivstes Erlebnis war als Nion zu mir meinte, dass ich ein gutes und hübsches Model sei. ^-^ So was hab ich noch nie gesagt bekommen und danach war ich so happy! *_*

Möchtest du noch etwas Besonderes loswerden?Ja, also loswerden möchte ich so manches. Ich fange wohl erstmal klein an. Es geht mir tierisch auf die Nerven, dass manche Cosplayer (und auch andere Fans) der Meinung sind, nur Schlanke dürfen diesen und jenen Chara cosplayen und anders gebaute deshalb dumm anmachen. Das geht mir auf die Nerven und zwar tierisch. Denn auch breiter gebaute Cosplayer geben sich Mühe mit ihrem Cos und versuchen anständig darin auszusehen!
Meine Erfahrungen sind auch, dass viele Gruppen stärker Gebaute einfach ausschließen. So ging es mir oft als Robin. Man wird nicht mit in den "Kreis" gelassen. So was finde ich absolut nicht in Ordnung. Wenn die Gruppen-Kollegen ständig zu Fotos mit aufs Bild genommen werden und du als ein Chara der gleichen Serie einfach stehen gelassen und ignoriert wirst.
Und mein nächster Punkt (der nicht diskriminierend gemeint ist): Ich hasse Pseudo-Cosplays. *seufz* Dies soll nicht böse gemeint sein, eher so: Wenn man sieht, dass die Serie sowie der Charakter geliebt werden und dass Mühe in dem Cos steckt, dann ist alles supi. =) Doch leider sehe ich immer wieder "Cosplayer" mit billigen Faschingsperücken oder gar keiner, die sich entweder ohne Perücke ein Cos anziehen und eigentlich gar nicht als der Chara zu erkennen sind oder sich eine Wig aufsetzen und einfach etwas aus dem Kleiderschrank ziehen. DAS ist kein Cosplay meiner Meinung nach und sollte auch nicht als solches behandelt werden, da andere mega viel Arbeit und Zeit in ihr Cos investieren. Okay, es gibt auch Kostüme, die sind einfacher zu machen und ich habe auch nichts gegen gekaufte Cosplays! Nur um das festzulegen. xD Aber man muss die Liebe sehen. Dazu zählt, dass man versucht, das Cos gut hinzubekommen, je nachdem wie gut man ist, nicht einfach in den Schrank zu greifen... Oder sich eine anständigere Perücke zu besorgen, die vielleicht mal 10 - 15 Euro mehr kostet und dieses dann zu stylen versuchen. Nicht einfach nur den Anime-Behelfsbalken ins Gesicht zu klatschen. Also wenn ihr wisst, was ich meine. xD
Cosplay ist für mich:
Liebe zur Serie
Liebe zum Charakter
Liebe zum Nähen und zum Basteln
Spaß am Cos tragen
Spaß mit anderen zu haben, die man auf Conventions trifft
Spaß und Fotoshootings auch mit Leuten, die man eigentlich noch nie gesehen hat. xD
Das Miteinander in der Szene - jeder achtet jeden!

Zufriedenheit: 5/5 Ich liebe es einfach nur!

Mehr Bilder???
Fotos von Nion. Einige ihrer Arbeiten könnt ihr auf animexx finden.


Kommentare:

  1. Hallo,
    ich muss sagen, dass man bereits auf den Bildern sieht wie viel Liebe du in das Kostüm gesteckt hast. Das finde ich absolut gut.
    Denn meiner Meinung nach sind nur die Cosplays richtig gut in denen man sein Herzblut steckt und keins das man ruckizucki schnell für seine Gruppe mitmacht, sodass die eigenen Kostüme später wie Fließbandarbeit aussehen, nett genäht, aber das wars. Ein Kostüm ohne Seele quasi.
    Und trotz mehr Kilos als die meisten Cosplayer hast du tolle Bilder, auf denen du einen tollen Ausdruck im Gesicht und den Augen hast. Du verstehst was von Nähen, von Posen und einem ordentlichen Gesichtsausdruck. Meiner persöhnlichen Meinung macht dich das besser als jede HIGH Mighty OberPussy Cosplayerin. Lange Rede kurzer Sinn, ich find dein Robin Cos klasse!!!!
    Liebe Grüße
    Mary

    AntwortenLöschen
  2. Ach gottchen >////<
    Vielen vielen lieben Dank =)

    Ja es stecki viel liebe drin, es freut mich sehr das man dies sieht ^^

    Vielen Dank nochmal ^---^
    *sich mega freu*

    LG Grell-san

    AntwortenLöschen
  3. gefällt mir sehr und die Bilder sind wunderschön geworden! <3

    AntwortenLöschen