22. September 2011

Gutemine - Asterix

TCC stellt vor:

Name: Anke
Wohnort: Rostock

Wieso hast du dich für dieses Kostüm entschieden?
Ich war mal wieder am Überlegen, welches Cosplay, einigermaßen meiner Leibesfülle entsprechend, ich machen könnte. Mir fiel und fiel nichts ein. Schlussendlich verlor ich die Lust am Grübeln und schaltete einfach die Glotze ein. Es lief Asterix und mir sprang sofort meine Kindheitsliebe, Gutemine, ins Auge. Es war Liebe auf den ersten Blick. Ich MUSSTE sie UNBEDINGT machen! :)

Hast du Anpassungen daran vorgenommen oder bist du irgendwo beabsichtigt vom Original abgewichen?
Ich bin relativ am Original geblieben. Hinzu muss gesagt werden, dass meine Version auch nicht ganz den Filmen entspricht, da es eine Umsetzung aus dem Comic ist. Bei diesen Differenzen betrifft es allerdings größtenteils nur die Farbwahl. Eigentlich hat Gutemine auch einen schmalen, weißen Gürtel. Das sah jedoch, egal wie oft ich versuchte es zu ändern, so dermaßen bescheuert an mir aus, dass ich ihn einfach wegließ bei den Shootings und Cons.

Verknüpfst du besondere Erlebnisse - positiv oder negativ - mit diesem Kostüm?
Mit überwältigender Mehrheit positiv! Ich liebe es einfach, dieses Kostüm zu tragen. Es ist super bequem! (Auch wenn viele meinten, das sehe sehr anstrengend aus, wie ich mit gehe....Was es allerdings nicht war.) Ich war überrascht, gerührt und ja; eigentlich geschockt, wieviel positives Feedback dieses Kostüm bekommen hat. Lob hört man doch gerne, also waren das echt tolle Tage, dieses Cos zu tragen. Einzig negativ dabei war, dass die erste Version zur Animagic schon auf der Con herum muckte. Der Rockdraht war mehrmals gebrochen, durch den Stoff gestoßen und hat mir so beim Gehen ständig die Beine aufgeratscht. Zur Connichi wurde dieses Problem behoben; der aufständische Draht ausgetauscht und somit einige der schönsten Momente meines Lebens verbracht.

Möchtest du noch etwas Besonderes loswerden?
Manche Cosplays KÖNNEN nur von UNS "wohler Geformten" getragen werden. Wie sähe es denn aus, wenn ein dünner Spargeltarzan Ursula, die Meerhexe, cosplayen würde?! Man sollte jedoch jemanden nicht nach dem Äußeren beurteilen und fertig machen. Das gilt aber auch für die Betroffenen selber. Viel zu oft höre ich "In allem seh ich scheiße aus!", "Bin zu fett für Cosplay!", "Wer will DAS schon sehen?!?". So lange man realistisch mit seiner Figur bleibt und sich nicht gerade ein bauchfreies Cosplay aussucht, darf ja wohl jeder das Recht dazu haben, einfach nur Spaß am Cosplay zu haben. Nicht unterkriegen lassen!!

Zufriedenheit: 5/5... 5-TAUSEND!! XD


Mehr Bilder???
Fotos von Pirateking_Ruffy. Die komplette Galerie könnt ihr hier finden.



















Kommentare:

  1. "Manche Cosplays KÖNNEN nur von UNS "wohler Geformten" getragen werden. Wie sähe es denn aus, wenn ein dünner Spargeltarzan Ursula, die Meerhexe, cosplayen würde?!"
    Was für ein großartiges Zitat! Und das sage ich als "Spargeltarzan". ;) Mit meiner Figur könnte ich niemals eine so wunderbare Gutemine abgeben wie Du.
    Das Kostüm ist fantastisch umgesetzt, ich bin absolut begeistert!
    Wo sind denn diese großartigen Gallier-Dorf-Fotos entstanden?

    AntwortenLöschen
  2. Ich bin ABSOLUT dein Fan, ich hab mich zwar nciht getraut dich auf der Nichi anzusprechen aber habe immer gefeiert wenn du vorbeigelaufen bist. Angefangen hat es damit dass mein Freund an meinem Ärmel zupfte und sagt "Guck mal da!! DA! Eine Gutemine! Guck mal! Ist die klasse!" Und ab da habe ich dich dauernd beobachtet und fand es immer toller. Du hast nciht nur ein tolles Kostüm genäht sondern sie auch super dargestellt! Also Daumen hoch! *-*

    AntwortenLöschen
  3. I totally agreed with Haru... thanks Haru for your such a nice comment.

    AntwortenLöschen
  4. Hallo, wie hast den das Oberteil genäht? Meine Tante möchte auch gern das Kostüm und ich weis nicht wie ich es machen soll.... :( bitte hilf mir!?!?

    AntwortenLöschen